Im Frühjahr 1812, einer Zeit der französischen Besetzung Preußens, marschierte Napoleon mit einer riesigen Armee aus allen Völkern Europas, der sog. "Grande Armée", in Rußland ein und drang bis Moskau vor. Geschlagen und nur noch Teile ihrer selbst muß sich die Armee im Winter wieder zurückziehen.

Napoleon hat den Höhepunkt seiner Macht überschritten. Ein Signal für die Völker Europas, sich von der französischen Vorherrschaft zu befreien. Am 16. März 1813 erklärt Preußen Frankreich den Krieg, am 17. März erläßt Friedrich Wilhelm III. seinen berühmten "Aufruf an mein Volk". Es wurde darin auf die Gewaltherrschaft Napoleons hingewiesen und zum Freiheitskampf, aber auch zu großen Opfern, aufgerufen.

Mit großer Begeisterung tauschten alle Schichten der Bevölkerung "Gold gegen Eisen" ein, somit konnte die Ausrüstung der vielen Freiheitskämpfer finanziert werden.

Brauchen Sie Hilfe ?

 
Gold gab ich für Eisen