Der Alltag im städtischen und ländlichen Leben stellte sich nach der Befreiung von den Franzosen in der Mark Brandenburg sehr schnell wieder ein und überall fand auch wieder der Waschtag am Montag statt.

Gestärkt ging Preußen aus dem "Wiener Kongreß" hervor, die Wirtschaft begann sich zu beleben. Innenpolitisch jedoch bewegt sich nicht viel, allen neuen Erscheinungen der Demokratie und eines neuen Denkens begegnete der König mit Ablehnung und Härte. Friedrich Wilhelm III. starb am 7.Juni 1840.

Brauchen Sie Hilfe ?

 
Idylle in einem märkischen Städtchen